Der Bomann BS 9012 CB ist ein Bestseller im Bereich beutelloser Staubsauger (Test). Schon nach kurzer Nutzung kann man das nachvollziehen: Der kleine, wendige Bodenstaubsauger erleichtert die Haushaltsführung deutlich. Außerdem sind sowohl Kaufpreis als auch die laufenden Kosten günstig. Die gute Energieklasse B bedeutet Vorteile beim Verbrauch. Und der Kauf von Staubbeuteln entfällt ebenfalls.

3.6 von 5 Sternen bei Amazonab 46,99 €
Zum Angebot

Leistung und Zubehör

Mit 1.000 Watt bietet der Staubsauger gute Leistungen für kleine und mittlere Haushalte. Dank Eco-Cyclon arbeitet er dabei erfreulich effizient. Seine große Bodendüse lässt sich bei Bedarf einfach zu einer Bürste umschalten. Die gummierten Laufrollen sorgen dafür, dass man auch empfindlichere Böden gut reinigen kann.
Zum Zubehör im Lieferumfang gehört eine 2-in-1-Fugendüse mit kleiner Bürste. Damit kommt man besser in Ecken oder unter Sessel und Sofa.

Einfache Bedienung & Reinigung

Bei der Handhabung gibt es einige wichtige Punkte, die für das Gerät sprechen:

  • Der Bomann BS 9012 CB ist ein Leichtgewicht und lässt sich beim Saugen bequem durch die Wohnung ziehen.
  • Dank des praktischen und stabilen Tragegriffs kann man den Staubsauger auch einfach tragen, um zum Beispiel die Etage zu wechseln.
  • Die automatische Kabelaufwicklung funktioniert auf Knopfdruck.

Zum Entleeren der Staubbox braucht man einfach nur den Filter zu entfernen, den Deckel zu öffnen und den Staub zu entsorgen. Starke Allergiker sollten dabei aber sehr aufpassen, da durch diesen Vorgang natürlich Staub aufgewirbelt wird. Die Arbeit ist getan? Da kann der kleine Bomann Sauger mit einer platzsparenden Parkhilfe punkten: Das Metall-Teleskop lässt sich einfach in den Staubsauger stecken.

Bomann BS 9012 CB Verbrauch

Der Bomann BS 9012 CB ist sparsam und günstig – beim Test im Alltag nimmt man da kleinere Nachteile in Kauf.

Auch für Allergiker geeignet: mit HEPA-Filter

Viele Menschen sind gegen Hausstaub allergisch. Davon gibt es durchschnittlichen Haushalten reichlich: ca. 6 Millimeter pro Quadratmeter. Wer denkt, mit normalen Staubsaugern könnte man diesen Staub einfach wegsaugen, irrt sich. Denn dieser Staub aus Hausstaubmilben, Waschpulver-Rückständen, Wäschefasern und vielem mehr ist mikroskopisch klein. Der Bomann BS 9012 CB trägt dazu bei, Allergiker vor diesem Staub zu schützen. Er ist mit einem 4-fach Mikrofiltersystem und HEPA-Filter ausgestattet. Das sorgt dafür, dass die mikroskopisch kleinen Staubteilchen beim Saugen nicht wieder in die Raumluft gelangen.

Design & Verarbeitung

Das Design des BS 9012 CB ist modern und zeitgemäß. Die frische Farbe wirkt alles andere als langweilig. In Anbetracht des günstigen Preises stimmt die Materialqualität. Auch die Verarbeitung kann in dieser Hinsicht überzeugen.

Energieeffizienz und Umwelt

Der Bomann BS9012 hat die Energieeffizienzklasse B. Dabei gilt A als die effizienteste und G als die schlechteste. Den durchschnittlichen jährlichen Energieverbrauch gibt der Hersteller mit 32,2 kWh an. Dabei wird von einem Durchschnittshaushalt mit 87 Quadratmeter Grundfläche und 50 einstündigen Reinigungsvorgängen pro Jahr ausgegangen. Die Lautstärke erscheint uns mit 82,5 dB noch akzeptabel, allerdings gibt es leider keine Saugstärkesteuerung. Dadurch wird teils mehr Energie als nötig eingesetzt.

Fazit

Im Vergleich mit sehr viel teureren Staubsaugern lässt der Bomann BS9012 CB noch Wünsche offen, z.B. was die Saugleistung und die Verarbeitung betrifft. Doch angesichts des sehr geringen Preises, guter Bedienung und modernen Designs erscheint uns der Staubsauger gerade für kleinere Haushalte oder als Etagen-Staubsauger sehr geeignet.

3.6 von 5 Sternen bei Amazonab 46,99 €
Zum Angebot