Gute Bewertung im Test

Der Dirt Devil DD 2221-0 rebel 23HE Singlecyclone besitzt ein Staubbehältervolumen von 2,7 Litern. Er zeichnet sich durch einen sparsamen 800-Watt-Motor und die gute Energieeffizienzklasse B aus.

Das Magazin CHIP hat das beutellose Modell im Staubsauger Test (Heft 12/2014) genau unter die Lupe genommen. Zu den Kriterien im Testbericht zählten Ausstattung, Preis-Leistung, Lautstärke, Handhabung, Staubaufnahme und Stromverbrauch. Die Gesamtnote: „gut“ (81,6%). Außerdem wurde der Rebel 23HE Sieger in der Kategorie „Preis-Leistung“.

3.5 von 5 Sternen bei Amazonab 67,18 €
Preis prüfen

Zubehör und Lieferumfang

Der Lieferumfang des Dirt Devil DD 2221-0 rebel Singlecyclone umfasst neben einem Teleskoprohr und der umschaltbaren Bodendüse noch eine 3-in-1-Kombidüse. Diese kann man als Fugendüse, Polsterdüse und Staubpinsel verwenden.
Zubehör zum Dirt Devil Rebel 23HEDas jeweilige Zubehör verbindet man über einen einfachen Steckmechanismus mit dem ergonomischen Softtouch-Handgriff bzw. mit dem Teleskoprohr. So lässt es sich bei Bedarf schnell nutzen.

Saugwirkung

Der Motor des Dirt Devil erbringt eine maximale Leistung von 800 Watt. Damit erfüllt er bereits heute die künftigen Grenzwerte der EU-Kommission, die ab 2017 alle Neugeräte einhalten müssen. Der Dirt Devil rebel 23 HE setzt seine Leistung allerdings nicht so optimal in Saugwirkung um wie einige teurere Staubsaugermodelle.

Testbericht Dirt Devil 2221-0 Rebel

Bei CHIP wurde der Dirt Devil 2221-0 Rebel 23HE im Test 2014 Sieger in Sachen „Preis-Leistung“.

Auf Hartboden liefert er ein gutes Saugergebnis mit der Reinigungsklasse C. Allerdings bietet er auf Teppichboden die mittlere Reinigungsklasse D.

Verbrauch und Lautstärke

Die Energieeffizienzklasse B bedeutet bei diesem Staubsauger von Dirt Devil einen durchschnittlichen jährlichen Stromverbrauch von sparsamen 28,8 kWh.
Nicht ganz so gut fällt der Geräuschpegel aus. Mit 78 dB(A) ist die Lautstärk recht hoch.

Stufenlos einstellbare Leistung

Das Einschalten erfolgt über einen großen Ein-/Ausschalter, der sich leicht mit dem Fuß bedienen lässt. Außerdem lässt sich die Leistungsstufe stufenlos über einen Drehregler einstellen.
Die 6 Meter Kabellänge bieten nur einen vergleichsweise kleinen Aktionsradius von 9 Metern. Daher muss man in größeren Wohnungen eher häufiger die Steckdose wechseln. Für kleinere Wohnungen eignet sich der Dirt Devil dagegen sehr gut. Für diesen Einsatzzweck sprechen auch seine kompakte Form und sein geringes Gewicht von 4,9 kg. So lässt sich der Sauger auch auf kleinem Raum wendig bewegen.

Konstante Saugleistung

Rebel 23HE Staubbox

Fröhliches Design: Die Staubbox des Rebel 23HE fasst bis zu 2,7 Liter.

Die Zyklon-Technologie des Dirt Devil DD 2221-0 nutzt die Wirkung der Zentrifugalkraft. Sie befördert die Schmutzpartikel aus dem Luftstrom in die Staubbox. Durch dieses Verfahren bleibt die Saugkraft des Dirt Devil praktisch über den gesamten Saugvorgang hinweg konstant.

HEPA-Filter

Der Dirt Devil DD 2221-0 rebel Singlecyclone ist mit einem hochwertigen HEPA-Media-13-Ausblasfilter ausgestattet. Das soll verhindern, dass allergene Staubpartikel beim Saugen in der Raumluft verteilt werden.
Insgesamt erreicht der Rebel 23 HE die Staubemissionsklasse C. Das ist durchschnittlich gut. Zudem sollten vor allem Allergiker den Staubbehälter vorsichtig öffnen, da seine Öffnung recht groß ausfällt.

Kundenwertungen für den Dirt Devil DD 2221-0 rebel 23HE Singlecyclone

Das gute Testergebnis spiegelt sich auch in den 88 Rezensionen der Amazon-Kunden wider, die den rebel 23 HE insgesamt mit 3,8 von 5 Sternen bewerten (Stand: 11.03.2015).

Vor- und Nachteile auf einen Blick

Vorteile:

  • Geringer Energieverbrauch
  • Geringes Gewicht
  • Gute Fugenreinigung

Nachteile:

  • Eher kleiner Aktionsradius
  • Mittlere Reinigungsleistung auf Teppichboden

Fazit

Der Dirt Devil DD 2221-0 rebel ist ein echter Preistipp. Wenn es alleine auf das Preis-Leistungs-Verhältnis ankommt, dann ist er kaum zu schlagen. Die Kombination aus Sparsamkeit und guter Saugleistung ist ein echter Vorteil.
Der Staubbehälter eignet sich eher für kleine Wohnungen. Dort ist er mit seiner Wendigkeit auf kleinem Raum auch am besten platziert. Wenn Sie also auf der Suche nach einem guten und günstigen beutellosen Dirt Devil sind, sollten Sie den Rebel 23 HE in die engere Wahl einbeziehen.