Der Miele S 8340 EcoLine ist ein Bodenstaubsauger der Energieeffizienzklasse D mit einer Motorleistung von 1.200 Watt.
Stiftung Warentest erklärte ihn im Staubsauger Test zum Testsieger 2014 mit der Note „gut (2,0)“. Dieselbe Wertung erzielte er auch im Einzeltest (Heft 01/2015).
Bei der wichtigen Funktionsprüfung Saugen erzielte er sogar die alleinige Bestnote „gut (2,2)“. Damit setzte er sich gegen 14 weitere Modelle durch. Schon 2013 verlieh ihm darüber hinaus das Öko-Institut die EcoTopTen-Auszeichnung

4.6 von 5 Sternen bei Amazonab 179,00 €
Preis prüfen

Lieferumfang: Zubehör-Set inklusive

  • Im Lieferumfang finden Sie neben der ST-Miele AirTeQ-Bodendüse und dem Edelstahl-Teleskoprohr auch ein dreiteiliges Zubehör-Set bestehend aus Polsterdüse, Fugendüse und Saugpinsel mit Naturborsten.
  • Anders als bei vielen anderen Staubsaugern verfügt die Bodendüse über eine beidseitige Bürstenumstellung, die sich komfortabel aus jedem Winkel bedienen lässt. Darüber hinaus schonen weiche, umlaufende Schutzleisten die empfindlichen Oberflächen Ihrer Möbel.

Reinigungswirkung auf Teppichen und Hartböden

Miele S 8340 Test: Zubehör

Das wichtigste Zubehör lässt sich im Miele S 8340 Test praktisch unter einem Deckel verstauen. So ist es jederzeit greifbar.

Mit seiner maximalen Leistung von 1.200 Watt erfüllt der Miele S 8340 EcoLine die im September 2014 in Kraft getretene EU-Norm für Staubsauger. Danach dürfen nur noch Staubsauger mit einer Leistung von maximal 1.600 Watt in den Handel gebracht werden.

Auf der mittleren Leistungsstufe reduziert sich der Energiehunger des Miele sogar auf maximal 700 Watt. Trotz dieser auf den ersten Blick geringen Leistungsaufnahme erreicht dieser Staubsauger auf Teppichen die gute Reinigungsklasse C und auf Hartböden die sehr gute Klasse B.

Niedriger Energieverbrauch und Geräuschpegel

Die Energieeffizienzklasse D bedeutet beim S 8340 EcoLine einen durchschnittlichen jährlichen Energieverbrauch von sparsamen 43,9 kWh. Dabei arbeitet der Staubsauger angenehm leise, denn trotz seiner guten Reinigungsleistung bringt er es gerade einmal auf einen maximale Lautstärke von 75 db(A).

Einfache Bedienung per Fußtasten

Clever: Die Steuerung der Leistungsstufen erfolgt komfortabel über große Fußtasten. Grafische Symbole erleichtern dabei die Wahl der optimalen Leistungsstufe. Für bequemes Saugen sorgt darüber hinaus das 7,5 Meter lange Anschlusskabel.

Miele S 8340 Test: Bedienung

Schnelle Bedienung per Fußtasten: Nicht nur „Ein“ und „Aus“, sondern auch die Saugstärke lässt sich per „Plus“ und „Minus“ regeln.

Das ermöglicht dem Sauger einen maximalen Aktionsradius von rund 11 Metern. Allerdings ist der Miele mit einem Gesamtgewicht von 7 Kilo kein Leichtgewicht, was sich weniger beim Ziehen als vielmehr beim Tragen auffällt.

Vorinstallierte und nachrüstbare Filter

Der Miele arbeitet mit einem 11-stufigen Filtersystem. Das filtert 99,9 Prozent aller Staub- und Schmutzpartikel aus der Saugluft heraus. Das Ergebnis: die gute Staubemissionsklasse B. Er ist zwar ab Werk nicht mit einem HEPA-Filter ausgestattet. Den kann man aber für kleines Geld problemlos nachrüsten und die Staubemissionsklasse dadurch auf A verbessern.

Beuteltechnologie gegen Saugkraftverlust

Durch die innenliegenden Strömungsrichter der ST-Miele HyClean-Staubbeutel verteilt sich der eingesaugte Staub gleichmäßig im Beutel. Im Vergleich zu herkömmlichen Vliesbeuteln steigert sich dadurch die Nutzungsdauer um ca. 25 %. Zudem soll ein integriertes „Protector-Netting“ das Platzen oder Reißen des Beutels verhindern. Und das laut Hersteller auch dann, falls einmal scharfkantige Gegenstände wie Scherben oder Nägel eingesaugt werden.

Miele S 8340 EcoLine Test: Sieger bei Stiftung Warentest

Die gute Saugleistung des S 8340 hat Stiftung Warentest sowohl im Vergleichstest (Heft 02/2014) als auch im einzelnen Testbericht (01/2015) bestätigt. In beiden Tests erreichte der Miele die Gesamtnote »gut« (2,0) und sicherte sich damit Platz 1.

Miele S 8340 EcoLine Testnote

Im Einzel-Testbericht wurden besonders die sehr gute Saugleistung auf Hartböden sowie die gute Faseraufnahme des Miele Staubsaugers hervorgehoben. Im Vergleich des Magazins GuterRat (Heft 09/2014) erreichte er dagegen nur den dritten Platz mit einer Gesamtnote von 2,2.

Kundenwertung: top

Die guten Testergebnisse werden auch von den Kunden auf Amazon.de bestätigt. Bisher wurden dort insgesamt 332 Rezensionen veröffentlicht, die den Staubsauger mit durchschnittlich sehr guten 4,7 von 5 Sternen bewerten (Stand: 09.03.2015).

Vor- und Nachteile im Überblick

  • Klare Vorteile sind die hohe Saugleistung bei zugleich geringem Energieverbrauch. Der große Aktionsradius und die bequeme Fußsteuerung machen die Handhabung einfach.
  • Als Nachteil kann man das relativ hohe Gewicht verzeichnen. Ein HEPA Filter, der für Allergiker wichtig sein kann, ist nur als separates Zubehör erhältlich.

Preis-/Leistungsverhältnis

Durch seinen gehobenen Preis gehört der Miele S 8340 EcoLine nicht unbedingt zu den günstigsten Geräten seiner Klasse. Wenn Sie jedoch einen langlebigen Staubsauger suchen, der wenig Energie verbraucht und gleichzeitig eine überdurchschnittliche Saugleistung erbringt, dann lohnt sich die Investition in dieses Gerät für Sie auf jeden Fall.

Fazit Miele S 8340 EcoLine

Der Miele S 8340 EcoLine Bodenstaubsauger eignet sich hauptsächlich für große Wohnräume, die mehrmals die Woche gesaugt werden müssen. In sehr kleinen Räumlichkeiten ist seine Größe und sein hohes Gewicht dagegen eher hinderlich.

Der Staubsauger arbeitet effizient und leise und überzeugt durch seine gute Saugwirkung auf allen Fußbodenbelägen. Zudem sorgt seine durchdachte Filtertechnologie dafür, dass Schmutz und Staub im Staubsauger bleiben und Ihre Raumluft nicht belastet wird. Klarer Kauftipp für alle, die einen leistungsfähigen Sauger mit hoher Qualität suchen.