Mit dem Qualitätsurteil „Gut (1,9)“ schnitt der Miele S5381 EcoLine bei der Stiftung Warentest 04/2012 als Testsieger ab. Wir prüfen, ob das Gerät auch noch einige Zeit später ein echter Tipp ist. Die Chancen stehen nicht allzu schlecht, denn Miele gilt als eine der zuverlässigsten Marken, wenn es um Staubsauger geht. Immer wieder werden die Geräte in der Fachpresse gelobt, neben der Reinigungsfähigkeit werden vor allem die Handhabung sowie die Umwelteigenschaften gelobt. Aber wird auch der Miele S5381 EcoLine dem guten Ruf aus dem ehemaligen Staubsauger Test gerecht?

4.6 von 5 Sternen bei Amazonab — €
Preis prüfen

Verpackung und Lieferumfang

Beim Auspacken des Staubsaugers fällt auf, dass Miele beim Zubehör nicht gespart hat. Neben der obligatorischen Universal-Bodendüse werden auch eine Fugendüse, eine Polsterdüse sowie ein Saugpinsel mit Naturborsten mitgeliefert. Damit gestaltet sich auch die Reinigung von schwer erreichbaren Stellen und Polstermöbeln recht einfach.

Die Qualität der Verarbeitung kann überzeugen, das Gerät und alle Zubehörteile fühlen sich wertig an, was in dieser Preiskategorie jedoch auch erwartet werden darf. Weniger erfreulich ist, dass Miele gerade beim Staubsaugerbeutel gespart hat. Nur ein Beutel findet sich in der Packung, sodass beim Kauf auch direkt ein paar passende Ersatzbeutel gekauft werden sollten. Dieser Umstand ist zwar nicht unbedingt dramatisch, aber angesichts des hohen Preises wären drei oder vier Beutel durchaus angemessen.

Bauform und Handhabung

Beim Miele S5381 EcoLine handelt es sich um einen klassischen Staubsauger mit einem Teleskoprohr aus Edelstahl. Gleich bei der ersten Bedienung fällt dabei auf, dass das Gerät um einiges leichter ist als die meisten anderen Staubsauger. Durch das leichte Gewicht gelingt auch die Reinigung spürbar einfacher. Dank eines Zubehörfachs gehen die zusätzlichen Bürsten nie verloren und auch das Anbringen des Zubehörs gelingt problemlos.

Insgesamt gibt es bei der Handhabung nichts zu bemängeln. Wer gerne klassische Staubsauger bevorzugt, wird mit dem Gerät sicherlich zufrieden sein. Hervorzuheben ist noch die vergleichsweise geringe Lautstärke des Miele Saugers. Mit maximal 76 dB gehört er zwar nicht zu den flüsterleisen Geräten wie bspw. dem Bosch Roxx’x, ist damit aber z.B. nur halb so laut wie der Siemens VS06G2410.

Leistungsdaten und Reinigungsfähigkeiten

Der Miele S5381 EcoLine verfügt über eine maximale Leistung von 1200 Watt, was in etwa dem derzeitigen Standard bei Staubsaugern entspricht und auch bei stärkerer Verschmutzung in der Regel ausreicht. Oft ist die höchste Stufe auch gar nicht notwendig, da der S5381 EcoLine auf den meisten Oberflächen auch mit wenig Leistung gute Ergebnisse erzielt. Probleme gibt es aber bei der Reinigung von Ecken und Kanten, hier lässt das Gerät gerne mal ein wenig Staub liegen. Auch bei Teppichböden hätten wir uns manchmal eine etwas bessere Saugkraft gewünscht. Allerdings handelt es sich dabei um Kritik auf hohem Niveau, denn das Gerät bekommt jede Oberfläche mit wenig Mühe sauber.

Fazit

Bei der Reinigungsleistung kann der Miele S5381 EcoLine gut überzeugen. Nur sehr selten gibt es Probleme bei der Reinigung und nahezu alle Oberflächen lassen sich problemlos und mit wenig Mühe reinigen, wozu auch das sehr leichte Gewicht des Geräts beiträgt. Kritik gibt es nur an wenigen Stellen, vor allem das Betriebsgeräusch fällt etwas laut aus. Wer sich daran nicht stört, erhält aber einen hervorragenden Staubsauger, der in allen Lebenslagen für eine gute Reinigung sorgt.

Technische Angaben

Technische Daten (Auszug)
HerstellerMiele
ArtFiltersauger mit Beutel
FiltertypActive HEPA
Größe22 X 48 X 27 cm
Gewicht8 kg mit Zubehör und Verpackung
Leistung1200 Watt
Aktionsradius10 Meter
Geräuschentwicklung76 dB
Gewährleistung2 Jahre
Besonderheiten• XXL-Handgriff
• Silence-Stufe
• Motor Sanftanlauf