Bodenstaubsauger Test: Überblick 2017

Hier finden Sie Sieger aus dem Bodenstaubsauger Test im Vergleich mit anderen beliebten Modellen. Alle wichtigen Infos auf einen Blick:
Saugwirkung auf Hart- und Teppichboden Effizienz, Leistung und Lautstärke Aktionsradius, Gewicht, Füllvolumen Testnote, Kundenwertung & Online-Preis.

Bodenstaubsauger Vergleich: Testsieger & Bestseller 2017


Testsieger

Siemens

VSQ8SEN72C
Siemens VSQ8SEN72C
  • Stiftung Warentest
    Testsieger 06/2015
    Note "gut (1,8)"
  • Teppich: ++
    Hartboden: ++
  • A Energieeffizienz
    650 Watt
    72 dB
  • 12 m Radius
    5 Liter Beutel
    6,1 kg
  • 4.4 von 5 Sternen bei Amazonab 170,89 €

    Angebot Zum Testbericht des Siemens VSQ8SEN72C


Preis/Leistung

Siemens

VSZ31455
Siemens VSZ31455
  • Stiftung Warentest
    Testsieger 04/2011
    Note "gut (2,0)"
  • Teppich: +
    Hartboden: ++
  • C Energieeffizienz
    1400 Watt
    77 dB
  • 10 m Radius
    4 Liter Beutel
    4,3 kg
  • 4.2 von 5 Sternen bei Amazonab 116,90 €

    Angebot


Leise

AEG

UltraSilencer
AEG UltraSilencer
  • ETM Testmagazin 4/2011
    Gesamtnote: 91,2%
    Lautstärke: 94,0%
  • Teppich: +
    Hartboden: ++
  • B Energieeffizienz
    1000 Watt
    61 dB
  • 12 m Radius
    3,5 Liter Beutel
    8,0 kg
  • 4.5 von 5 Sternen bei Amazonab --- €

    Angebot


Bestseller

Siemens

VS06B112A
Siemens VS06B112A
  • Amazon Bestseller #1
    bei Bodenstaubsaugern
    Juni 2015
  • Teppich: o
    Hartboden: +
  • B Energieeffizienz
    700 Watt
    81 dB
  • 9 m Radius
    4,0 Liter Beutel
    4,7 kg
  • 4.3 von 5 Sternen bei Amazonab 75,00 €

    Angebot

Bodenstaubsauger mit oder ohne Beutel – Unterschiede, Vorteile, Nachteile

Die Klassiker für den Haushalt: Bodenstaubsauger eignen sich, um von Hand mit reichlich Energie Teppich oder Hartböden zu reinigen. Ein Saugrohr mit Teleskopverstellung ist im Normalfall inklusive, sodass man Höhe und Reichweite anpassen kann. Ebenfalls typisch: auf dem eigentlichen Rohr lassen sich verschieden Aufsätze befestigen. Neben einer Bodendüse auch Fugen- oder Polsterdüsen.

Allgemeine Vorteile sind die dauerhafte Energieversorgung per Stromkabel sowie die individuelle Steuerung. Auch die Saugkraft ist im Vergleich mit Handsaugern oder Robotern im Regelfall wesentlich höher. Zwei Bauarten mit verschiedenen Vor- und Nachteilen sind im Handel: Beutellose Geräte und solche mit Beutel. Wie sie sich unterscheiden und welche Modelle gute Ergebnisse geliefert haben? Informieren Sie sich jetzt ausführlich über die Ergebnisse im Bodenstaubsauger Test.

Mehr Infos zum Thema Bodenstaubsauger: Marken, Tipps & Vergleichstabelle
Allgemeine Infos über Bodenstaubsauger

Einzelberichte nach Marke

Vergleichstabelle mit allen wichtigen Leistungswerten


Sauger mit Beutel: Infos zu Aufbau und Besonderheiten ansehen

Bodenstaubsauger mit Beutel

Beim Beutelstaubsauger wird die angesogene Luft in einen Filter im Inneren des Staubsaugers geblasen. Dieser Beutel übernimmt die komplette Filterfunktion. Staub- und Schmutzpartikel werden hier gesammelt und können einfach entsorgt werden, indem man den Beutel samt Inhalt entnimmt und in den Abfall wirft.

Dieser Bauart wohnt eine Konstruktionsherausforderung inne. Der Beutel soll möglichst das einzige Hindernis für den Staub sein soll. Aber gleichzeitig muss er schnell und viel Luft zur Motorkühlung durchlassen. Dafür wurden moderne und speziell für diesen Einsatzzweck konzipierte Beutelwerkstoffe aus Vlies entwickelt. Sie zeichnen sich durch eine enorme Filterleistung aus und sind dennoch luftdurchlässig. Vliesfilter können im Staubsauger Test mittlerweile teils Saugleistungen erreichen, die mit einem Schwebstoff-Filter verglichen werden kann. Schwebstoff-Filter (HEPA, ULPA, SUPLA) sind in der Lage, Milben, Pollen, Rauchpartikel, Feinstaub, Viren und Bakterien, Asbest, toxische und lungengängige Stäube und Aerosole zu filtern.

Zur Sicherheit der Bodensauger im Test ist in aller Regel noch ein Grobfilter integriert. Dieser soll Motor und Gebläse vor Schmutz schützen, falls scharfe oder spitze Gegenstände den Staubsaugerbeutel beschädigen. Zudem filtert ein zusätzlicher Microfilter abschließend noch Kohlepartikel, die bei Nutzung des Motors entstehen können. Mit dieser Filterkombination ist beim Bodenstaubsauger für gut gefilterte Luft grundsätzlich Sorge getragen. Wie gut es im Einzelnen funktioniert, kann dann jeweils der Test zeigen.


Die zwei Arten von Staubsaugern ohne Beutel: Einfach- und Multizyklon-Technik

Der beutellose Einfachzyklonsauger mit Zentralfilter

Der beutellose Staubsauger filtert Schmutz – wie der Name schon sagt – nicht mithilfe eines Beutels, sondern setzt ganz auf die Fliehkräfte der Materie. Gemäß der Schwerkraft werden Dinge auch mit geringem Gewicht bei zentrifugaler Beschleunigung an den Rand der Zentrifuge gedrückt. Oder vereinfacht gesagt: Per Rotation (Zyklon) werden Schmutzpartikel an den Rand gedrückt – ähnlich der Erfahrung in einem Kettenkarussell. Dort werden sie in einem speziellen Auffangbehälter gesammelt und können einfach entnommen und entsorgt werden.

Da Staub jedoch eine so geringe Masse hat und nicht genügend im Inneren des Auffangbehälters gebunden werden kann, ist zur Staub-Filterung ein integrierter Zentralfilter aus Papier von Nöten. Dieser fängt den Staub auf und verhindert ein Entkommen der Staubpartikel. Der Papierfilter verstopft jedoch schnell, da die Masse an Staub die feinen Filterporen undurchlässig macht. Deshalb muss dieser regelmäßig gereinigt werden, im Regelfall unter fließendem Wasser. Bis der beutellose Bodensauger danach wieder einsatzfähig ist, muss man einige Zeit warten. Denn es ist essenziell wichtig, dass der Zentralfilter vollkommen getrocknet ist. Nur so können sich die durch das Wasser aufgequollenen Papier-Poren wieder öffnen.

Beutellose Sauger mit Multizyklontechnik (und Feinstaub-Filter)

Bei einem beutellosen Staubsauger mit Multizyklontechnik herrscht dasselbe Prinzip vor wie beim simpleren Einfachzyklonsauger. Die schmutzige Luft wird auch hier beschleunigt und in einen Wirbel geleitet (Zyklon). Die Rotation schleudert schwerere Schmutz-Teilchen nach außen, wo ein Auffang-Behälter sie sammelt. Anders als bei einem Einfachzyklonsauger wird der Staub aber nicht per Papier-Zentralfilter gebunden: Die staubige Luft wird stattdessen in eine weitere Kammer geleitet und dort erneut geschleudert.

Der Trick bei der Multizyklonentechnik: Die Rotationskammern werden immer kleiner. Dadurch lässt sich die staubige Luft schneller beschleunigen. Und durch die erhöhte Fliehkraft landen nun auch kleine Staubpartikel am Rand der Kammer. Speziell entwickelte Sauger des britischen Ingenieurs James Dyson arbeiten mittlerweile sogar mit drei Filterkammern. Die gängigen Modelle anderer Hersteller bedienen sich meist jedoch nur zwei den Zentrifugen ähnlichen Kammern.

Trotz Multizyklon-Technik kann Feinstaub jedoch nicht vollkommen aus der Luft gefiltert werden. Deshalb ist zusätzlich die Weiterleitung durch einen integrierten Filter nötig. Jedoch ist die hier zu reinigende Luft bereits so staubfrei, dass ein einmaliges Wechseln des Filters pro Jahr ausreichend ist. Ob es im konkreten Einzelfall so reibungslos funktioniert, wie hier im Prinzip beschrieben? Das kann nur der Bodensauger Test zeigen.


Siemens Bodenstaubsauger

Viel Leistung für wenig Geld: Siemens VSZ31455 ist der günstige Testsieger


Der Siemens VSZ31455 zeigt im ausführlichen Staubsauger-Test, warum er bei Stiftung Warentest im großen Staubsaugervergleich von 04/2011 als einer der zwei Testsieger abschnitt. Auch wir küren den Siemens VSZ31455 zum Testsieger hinsichtlich Saugleistung und Preis-/Leistungsverhältnis.
Das Modell von Siemens ist ein leistungsstarker Beutelsauger, der mit den Abmessungen 40x29x26 cm und einem Gewicht von nur sechs Kilogramm sehr kompakt und zudem angenehm transportabel gebaut ist.
Mit einem 1800 Watt starken Motor und HEPA-Filtersystem überzeugte der Bodenstaubsauger im Test mit starker Saugkraft auch bei Teppichböden. Zum Siemens VSZ31455 Test
4.2 von 5 Sternen 4.2 von 5 Sternen
1853 Kundenbewertungen. Preis ab 116,90 €.

Siemens VSZ32410


Wir haben den Bodenstaubsauger Siemens VSZ32410 der deutschen Qualitätsmarke Siemens einem ausführlichen Staubsaugertest unterzogen – und sind sehr zufrieden. Das Teleskoprohr in Metall-Optik macht es möglich, den starken Filtersauger auf jede Körpergröße individuell einzustellen. Der Filtersauger mit dem für Allergiker bestens geeigneten Micro-Hygienefilter MEGA AIR SUPER TEX kann eine hervorragende Saugleistung vorweisen. Durch die 9-stufige Leistungsregulierung und das 2-teilige, integrierte Zubehör, kann der Siemens VSZ32410 jeden Boden von Staub, Schmutz und Tierhaaren befreien – egal, ob Hartboden oder langfloriger Flauschteppich.
» zum Siemens VSZ32410 Test
4.2 von 5 Sternen 4.2 von 5 Sternen
348 Kundenbewertungen. Preis ab — €.


Bosch Bodenstaubsauger

Bosch BSG81466


In unserem umfassenden Staubsauger-Test des Testsiegers 05/2010 der Stiftung Warentest, dem Bosch BSG81466, konnte dieser Bodenstaubsauger in besonderem Maße durch seine hervorragende Eignung für Allergiker überzeugen. Das spezielle Airflow Control System nimmt jeglichen Schmutz und sämtliche gefährlichen Feinstaubpartikel aus der Luft und schafft so eine Ausblasluftreinheit von 99,997%. Gleichzeitig brilliert der Filtersauger mit einem überdurchschnitlich großen Aktionsradius von 10 Metern und starker Saugkraft bei sehr niedrigem Stromverbrauch dank des umweltbewussten Green Technology Systems. » zum Bosch BSG81466 Compressor Test
[/twothirds_last] 4.3 von 5 Sternen 4.3 von 5 Sternen
525 Kundenbewertungen. Preis ab — €.

Bosch Roxx’x BGS 61431


Der beutellose Bodenstaubsauger Bosch Roxx’x BGS 61430 konnte zusammen mit einem weiteren Staubsauger (vgl. Platz 1) in Ausgabe 04/2011 der Stiftung Warentest überzeugen und sich mit dem Prädikat Testsieger schmücken. Auch in unserem Staubsauger Test brillierte der Bosch sehr guter Saugleistung auch bei schwierigem Schmutz wie kleinen Steinchen, sehr feinem Staub oder Tierhaaren. Durch ein innovatives selbstreinigendes AirClean Filtersystem mit auswaschbarem HEPA-Filter ist der beutellose Sauger für Allergiker bestens geeignet. Neben einer vollelektronischen und stufenlosen Drehzahlregelung wartet der Vakuum-Sauger mit einem enorm starken Luft-Sog von etwa 800 km/h auf, wobei er sparsam und insb. geräuscharm mit max. 72 Dezibel zu Werke geht. » zum Bosch Roxxx’x BGS61430 Test
4.2 von 5 Sternen 4.2 von 5 Sternen
474 Kundenbewertungen. Preis ab — €.

Bosch Relaxx’x BGS5SIL66A


Wir haben den Bosch BGS5SIL66A Bodenstaubsauger Relaxx’x ProSilence66A einem ausführlichen Staubsauger Test unterzogen und können eine ordentliche Kaufempfehlung aussprechen. Vom Magazin “Testsieger” beispielsweise erhielt der Bodensauger die Note 1,6. Die 1.200 Watt Saugleistung sorgen für eine überdurchschnittlich gute Reinigungskraft. Mit der SensorBagless Technologie an Bord kann der ProSilence66A ohne Staubbeutel an jeden Winkel der Wohnung gelangen. Stets bleibt er dabei angenehm leise: Das SilenceSound System und die SilentClean Premium-Düse sorgen für einen ruhigen Betrieb. » zum Bosch Relaxx’x BGS5SIL66A Test
4.2 von 5 Sternen 4.2 von 5 Sternen
100 Kundenbewertungen. Preis ab — €.

Bosch Ergomaxx Professional BSG81261


Der auf professionelle Bedürfnisse ausgerichtete Ergomaxx Professional BSG81261 von Bosch musste im Testlabor zeigen, was in ihm steckt. Dabei konnte der mit 7,5 kg gut handhabbare Bodenstaubsauger mit sehr guter Reinigungsleistung überzeugen, auch wenn bisweilen auf langfloorigen Teppichböden der Einsatz der Turbo-Taste nötig war, um den Untergrund rückstandsfrei zu reinigen. Bei der regelmässigen Reinigung ist der überdurchschnittlich große Aktionsradius von 13 Metern sehr positiv in Erscheinung getreten. Auch der ungewöhnlich große Staubbeutel mit einem Volumen von sechs Litern zahlt auf den Anspruch für professionelle Anwendungsgebiete geeignet zu sein positiv ein. Weitere Details zum BSG81261 finden Sie in unserem Testbericht. Zum Bosch BSG81261 Test
4.3 von 5 Sternen 4.3 von 5 Sternen
66 Kundenbewertungen. Preis ab — €.


Miele Bodenstaubsauger

Miele S5381


Der Miele S5381 EcoLine konnte die Stiftung Warentest in ihrem großen Bodenstaubsauger Test im April 2012 überzeugen und schloß mit der Note „gut“ (1,9) als Testsieger ab. Wir haben den S5381 ebenfalls getestet und folgem dem Urteil der Stiftung Warentest: Sowohl auf Hart- als aber auch auf Weich- und Teppichböden war die Reinigungsleistung sehr überzeugend. Mit einem niedrigen Stromverbrauch von 1200 Watt, gut erträglicher Geräuschentwicklung im Bereich 76 dB und zehn Metern Aktionsradius schafft es der S5381 EcoLine von Miele vor unseren bisherigen Top-Kandidaten (VSZ31455 von Siemens) auf den ersten Platz unserer Bestenliste. » zum Miele S5381 EcoLine Test
4.6 von 5 Sternen 4.6 von 5 Sternen
24 Kundenbewertungen. Preis ab — €.

Miele S762 2000


Der Beutelstaubsager Miele S762 41176207 konnte mit sehr kompakten Maßen von 37 x 59 x 32 cm und einem starken aber leisen Motor in unserem Staubsauger-Test überzeugen. Die Leistung des Bodenstaubsaugers war durchgehend gut. Weder glatte Böden noch Hochflorteppiche waren ein Hindernis für den Sauger. Mit Saugkraftregulierung in sechs Stufen und seinem Bürstensortiment kommt man jedem noch so hartnäckigen Schmutz, insb. auch Tierhaaren, spielend bei und kann insb. auch allergikergerecht Dank der hervorragenden Abluftfilterung die Wohnung von Staub und Tierhaare zuverlässig befreien.
» zum Miele S762 41176207 Test
4.5 von 5 Sternen 4.5 von 5 Sternen
91 Kundenbewertungen. Preis ab — €.

Miele S 371


Der Miele S371 verfügt über ein ansprechendes Design und ist ein sparsamer und effektiver Bodenstaubsauger. Zuverlässig saugt er Schmutz und Wollmäuse ein und hinterlässt insb. auch bei schwieriger zu reinigenden Teppichböden und Polstermöbeln einen guten Eindruck. Der Aktionsradius von 9 Metern gehört nicht zu den Größten dafür erhält man jedoch von Miele eine attestierte Lebensdauer von 20 Jahren für den S371. Das ist insofern bemerkenswert, als daß sich mit solch einer Qualitätszusage bislang kein Staubsauger im Test befand. Zum Miele S371 Test
4.4 von 5 Sternen 4.4 von 5 Sternen
235 Kundenbewertungen. Preis ab — €.

Miele S8310


Wir haben den Miele S8310 bei unserem detaillierten Staubsauger-Test gründlich überprüft können das Ergebnis des Magazins „Testsieger“ bestätigen: Im Oktober 2013 vergab das Magazin die Note 1,5 und wählte dieses Modell zum Testsieger. Ob Parkett, Laminat, PVC oder Fliesen, alle Böden reinigt der Sauger gründlich, auch Teppiche aller Art oder sogar Tierhaare stellen für ihn kein Problem dar. Die maximale Leistung dieses Saugers liegt bei ordentlichen 2.200 Watt. Im Lieferumfang des Saugers enthalten sind neben einer Fugen- und einer Polsterdüse auch ein Saugpinsel. Mit der Fugendüse beispielsweise erreicht man jede noch so enge Ritze und Fuge bequem. Integriert ist dieses dreiteilige Zubehör sinnvoll in der Vorderfront des Saugers – so ist dieses nicht nur unauffällig verstaut, sondern auch jederzeit griffbereit. » zum Miele S8310 Test
4.7 von 5 Sternen 4.7 von 5 Sternen
246 Kundenbewertungen. Preis ab — €.


Philips Bodenstaubsauger

Philips FC9922/09 650 Watt


Die EU Verordnung zum sparsamen Ökodesign zeigt Wirkung: Gerade mal 650 Watt leistet der PowerPro Ultimate FC9922/09 Bodenstaubsauger von Philips. Und verspricht trotzdem, das Staubsaugen in kleinen Räumen und auf größeren Flächen zu erleichtern. Mit mehreren Bürsten im Lieferumfang und einer sehr einfachen „Fern“-Bedienung direkt über den Saugrohrgriff will er ebenfalls punkten. Beutellos, aber mit HEPA 13 Filter könnte das Staubbox-Modell sogar Allergiker für sich gewinnen. Erfüllt er tatsächlich die Erwartungen an ein gutes Saugergebnis? Wir haben uns angesehen, was der PowerPro Ultimate wirklich bietet – und wo noch Nachholbedarf besteht.
Jetzt ausführlich über den bei Kunden hoch bewerteten den Philips mit Energieeffizienzlasse A informieren. Von A bis Ausstattung bis Z wie Zubehör! » zum Philips FC9922/09 Test
4.5 von 5 Sternen 4.5 von 5 Sternen
378 Kundenbewertungen. Preis ab 309,00 €.

Philips FC8769/91 PowerPro


Der Philips FC 8769/91 Power Pro ist für knapp zweihundert Euro ein Topmodel mit grünem umweltfreundlichem Inhalt, ohne großartige Leistungseinbußen in Kauf nehmen zu müssen. Hier zeigt sich einmal mehr, dass die nackte Watt-Anzahl noch lange keine Rückschlüsse auf das tägliche Saugverhalten zulässt. Als beutelloser Sauger konzipiert, lässt sich der Power Pro spielend leicht vom Staub befreien. Da keine Staubsaugerbeutel benötigt werden und der HEPA 12-Filter sehr langlebig ist, fallen zunächst einmal keine laufenden Kosten für das Staubsaugen an. Lediglich beim Ausleeren des Staubsaugerbeutels ist etwas Vorsicht geboten, um den zuvor aufgesaugten Staub nicht gleich wieder zu verteilen. Mit Hilfe des langen Kabels, der leichtgängigen Räder und durch seine kompakten Maße ist das Gerät darüber hinaus sehr flexibel einsetzbar. Ob Laminat oder Teppich: Der leise und stromsparende Sauger verrichtet seine Arbeit absolut tadellos. » zum Philips FC8769/91 PowerPro Test
4.5 von 5 Sternen 4.5 von 5 Sternen
577 Kundenbewertungen. Preis ab 141,99 €.

Philips FC9219/01


Der sportliche Produktname „Marathon“ verspricht Hochleistung im Saugalltag. Im Test kann der Philips FC9219/01 tatsächlich beweisen, dass die 2200 Watt auch spürbare Performance bringen. Die Verwendung des waschbaren HEPA-13-Filters sorgt zudem dafür, dass die eingesaugte Luft komplett gereinigt wird und der Sauger daher für Allergiker empfohlen werden kann. Der Marathon punktet mit einem schönen Design, sehr guter Verarbeitung, einem robusten Gehäuse, einer hervorragenden beutellosen Zyklon-Saugleistung sowie einer sehr guten Ergonomie beim Einsatz. Zusätzlich bietet der Philips noch eine patentierte Tri-Aktiv-Düse zum Einsaugen von Schmutzpartikeln jeglicher Größe für höchste Reinigungseffizienz.
» zum Philips FC9219/01 Test
4.6 von 5 Sternen 4.6 von 5 Sternen
154 Kundenbewertungen. Preis ab — €.

Philips FC9184/01


Der Philips FC9184 PerformerPro ist ein extrem leistungsstarker und recht leiser Komfortsauger. Die reine Saugleistung als auch die maximale Leistung ist im oberen Bereich der Haushaltssauger gelagert, gleiches gilt für den Komfort der Nutzung. Egal ob Tragekomfort, Handhabung des Saugrohrs mit dem einfachen Montieren/Demontieren der TriAktiv-Düse oder dem Wechsel des Beutels: so wie der Philips FC9184 PerformerPro diese Dinge zulässt sollten Sauger funktionieren. Dass der Sauger dabei nicht nur einfach produziert wurde, um die Nachfrage zu befriedigen sondern das sich der Hersteller auch Gedanken um sein Produkt gemacht hat, zeigt die Umsetzung des mehrfach Belüfteten Kammerkonzepts, welches die Saugkraft vom Einsetzen eines Beutels bis zum Austausch auf einem konstant hohen Level hält.
» zum Philips FC9184/01 Test
4.3 von 5 Sternen 4.3 von 5 Sternen
69 Kundenbewertungen. Preis ab — €.

Philips FC9150/01


Der Philips FC9150/01 Performer hat im Test gezeigt, daß er mit seinem 2000 Watt starken Motor und einer hohen Saugleistung von 425 Watt sowohl feine Stäube als auch grobe Verschmutzungen gut entfernen kann. Insb. auf Glattböden glänzt der Philips Performer mit sehr guter Reinigungsleistung, wobei er mit maximal 76 Dezibel zu den sehr leisen Saugern zählt. Mit der dreieckig geformte Tri-Active-Düse mit flexiblem Doppegelenk und seitlichen Wischborsten gelingt auch die Reinigung schwer zugänglicher Ecken problemlos. Durch sein ergonomisches und kompaktes Design mit geringen Abmessungen ist der Philips Sauger nicht nur optisch ansprechend, sondern leicht zu tragen und wendig beim Saugen. Mit seinem HEPA-Filtersystem nebst HEPA-Air-Dichtung, die das ganze Gerät rundum abdichtet, ist der Filtersauger im Bereich Staubrückhaltevermögen mit einer Filtrations-Leistung von 99,95% exzellent für Allergiker geeignet. Zum Philips FC9150/01 Performer Test
4.4 von 5 Sternen 4.4 von 5 Sternen
149 Kundenbewertungen. Preis ab — €.


AEG Bodenstaubsauger

AEG CE Vampyr 2000


Der Bodenstaubsauger mit Beutel AEG CE Vampyr 2000 musste sich in unserem Test beweisen. Kann AEG seinem Motto „aus Erfahrung gut“ treu bleiben? Der seit 2007 auf dem Markt befindliche Sauger mit 5-lagigem Hygienefilter aus Papier mit 4 Litern Fassungsvermögen überzeugte insb. auf Hartböden und war im Zusammenspiel mit der serienmäßigen Kombi-Düsenbürste jeder Wollmaus – egal, ob in Ritzen, Ecken oder Fugen – gewachsen. Das stufenlos größenverstellbare Teleskoprohr, der einfache Zusammenbau, das spurtreue Fahrwerk und die Parkhilfe sind nur einige Features, die eine hohe Bedienungsfreundlichkeit gewährleisten.
» zum AEG CE Vampyr 2000 Test
3.7 von 5 Sternen 3.7 von 5 Sternen
1051 Kundenbewertungen. Preis ab — €.

AEG CE Power24


Ein kompaktes Kraftpaket mit kleinem Gewicht und hoher Mobilität ist der AEG Vampyr CE Power24, der im Staubsauger Test von unseren Experten unter die Lupe genommen wurde. Mit seinem leistungsstarken 2400 Watt Motor lässt er jegliche Art von Staub, Schmutz und Haaren im Handumdrehen verschwinden. Das gilt gleichermaßen für das Saugen auf Parkett, Fliesen, Laminat und insb. auch Teppichböden. Beim Saugen von empfindlichen Kissen oder Möbeln kann die hohe Saugleistung dieses wendigen Allrounders dank der elektrischen Leistungsregulierung heruntergeregelt werden. Und selbst bei halber Leistung konnte das Reinigungsergebnis dieses Staubsaugers im Test überzeugen. Zum AEG Vampyr CE Power24 Test
3.7 von 5 Sternen 3.7 von 5 Sternen
432 Kundenbewertungen. Preis ab — €.


Dyson Bodenstaubsauger

Dyson DC37


Ganz sicher sind Geräte auf dem Markt, für die man erheblich weniger Geld ausgeben muss als für einen Dyson DC 37 Animal Turbine Staubsauger. Die perfekte Ausstattung des Dyson-Renners sowie seine unvorstellbare Saugkraft rechtfertigen seinen Preis jedoch durchaus. Hinzu kommt, dass Dyson eine 5-jährige Garantie gewährt, mit der sich der Verbraucher immer auf der absolut sicheren Seite befindet. Selten war es bequemer, lästige Haare von Hunden oder Katzen – wie auch auch jeden anderen Schmutz – so mühelos und effektiv zu entfernen. Viele innovative Funktionen erleichtern den Alltag enorm: Die patentierte Root-Cyclone-Technologie, die Dyson Ball Technologie für ein leichtes Lenken und hervorragend geeignet für Allergiker dank HEPA Nachmotorfilter oder etwa die Triggerhead Turbinendüse zur Aufnahme von Haaren auf Teppichen und natürlich die Parkettdüse zum Reinigen empfindlicher Hartböden. » zum Dyson DC37 Animal Turbine Test
4.4 von 5 Sternen 4.4 von 5 Sternen
386 Kundenbewertungen. Preis ab 999,97 €.

Dyson DC33c


Unser ausführlicher Test des beutellosen Staubsaugers auf der Basis der Zyklonentechnik, dem Dyson DC33c, stellt die patentierte Radial Root Cyclone Technologie auf die Probe und versucht zu klären, ob man ohne Staubbeutel und ohne aufwendiges Filtersystem ein gleiches oder sogar besseres Saugergebnis erzielen kann. Die Tangle-free Mini Turbinendüse entfernt hartnäckigen Schmutz und Tierhaare zuverlässig aus textilen Materialien. Die Behälterentleerung erfolgt per Knopfdruck und hygienisch unbedenklich. Aufgrund seiner Technologie werden keine Staubpartikel an die Raumluft abgegeben, was für Allergiker besonders wichtig ist. » zum Dyson DC33c Test
4.4 von 5 Sternen 4.4 von 5 Sternen
154 Kundenbewertungen. Preis ab — €.


Grundig Bodenstaubsauger

Die Grundig AG ist als deutsches Traditionsunternehmen bekannt, das gerade zu Zeiten des Wirtschaftswunders mit seiner breiten Produktpalette einen großen Kundenkreis erreichte – vor allem mit Unterhaltungs-Elektronik. Und auch heute noch ist ein breites Sortiment der Marke im Handel. Allerdings werden Grundig Bodensauger & Co. nach zwischenzeitlicher Insolvenz nun von der Grundig Intermedia GmbH vertrieben. Angegliedert ist diese GmbH an die türkische Koc Holding.

Grundig

VCC 7070
1200 Watt
Beutellos, 7 Filterstufen
Grundig VCC 7070
  • 2.5 von 5 Sternen bei Amazonab 123,54 €

    Angebot

Grundig

VCC 4950
2000 Watt
6 Filterstufen, mit Beutel
Grundig VCC 4950
  • 4.0 von 5 Sternen bei Amazonab --- €

    Angebot Zum Testbericht des Grundig VCC 4950

Grundig VCC 4950


Der Bodenstaubsauger Grundig VCC 4950 der deutschen Qualitätsmarke Grundig kann in unserem ausführlichen Staubsaugertest beweisen, dass unter der unscheinbaren Plastikhülle ein ordentlicher Kern mit guter Saugkraft steckt. Ein HEPA-Filter fehlt und das Gerät neigt zu überlauten Geräuschentwicklung. Doch insgesamt ist der VCC 4950 ein sehr leichter und platzsparender Staubsauger, der mit seinen 2000 Watt Leistung, einem Aktionsradius von 8 Metern und den drei verschiedenen Aufsätzen jede Wohnung von Staub und Schmutz befreien kann.
Zum Grundig VCC 4950 Test
4.0 von 5 Sternen 4.0 von 5 Sternen
411 Kundenbewertungen. Preis ab — €.


Dirt Devil – beutellose Sauger

Dirt Devil M5036


Der Dirt Devil M5036 Infinity VS8 Turbo hat unsere Redaktion dank des beutellosen Betriebs und der dadurch wegfallenden Folgekosten für Staubbeutel überzeugt. Die Saugleistung des 1,5 Liter umfassenden Staubdbehälters kann sich mit 1.600 Watt sehen lassen: Die sogenannte Multicyclone-Technologie sorgt bei der Nutzung dafür, dass die Saugkraft konstant gut ist und dieser Staubsauger große Partikel sowie feinsten Staub aufnehmen kann. Die angenehm kompakte Bauweise des rund fünf Kilogramm schweren Saugers sorgt zusammen mit dem futuristischem und modernen Design für eine gelungene Präsentation. » zum Dirt Devil M5036 Test
4.1 von 5 Sternen 4.1 von 5 Sternen
1631 Kundenbewertungen. Preis ab — €.

Dirt Devil M5080 EQU Turbo Silence


Der Dirt Devil M5080 EQU Turbo Silence spart mit seinen 1000W Stromverbrauch zum einen viel Energie ein und beseitigt dennoch durch leistungsstarken Motor und Zykloneinheit auch feineren Staub und Schmutz problemlos. Dafür ist der Staubsauger aber auch in seinem Aktionsradius etwas eingeschränkt und der integrierte Staubbehälter mit 1,7l ziemlich knapp bemessen. Die Einsparungen drücken allerdings auch das Gewicht und die Größe des Staubsaugers, sodass der EQU Turbo Silence nach getaner Arbeit vergleichsweise Platz sparend verstaut werden kann, was gerade in kleineren Wohnungen von Vorteil ist.
Zum Dirt Devil M5080 Test
4.4 von 5 Sternen 4.4 von 5 Sternen
246 Kundenbewertungen. Preis ab — €.


Fakir Bodensauger

Die Fakir Hausgeräte GmbH wurde 1933 von Wilhelm Kicherer als familiengeführtes Unternehmen in Mühlacker gegründet (FAmilie KIchereR). Zu dieser Zeit fokussierte sich das Unternehmen noch rein auf Maschinen und Zubehör zur Bodenreinigung. Heute zählen neben Bodenreinigung und -pflege noch Dampfreiniger und Haustechnik Produkte zum Produktportfolio von Fakir. Größte Produktkategorie sind die Staubsauger mit einer Vielzahl verschiedener Modelle.

Fakir Logo

Fakir

S250 supertronic
2300 Watt, 8,7 kg
HEPA Filter, 4,5 Liter Beutel
Fakir S250 supertronic
  • 4.8 von 5 Sternen bei Amazonab 199,00 €

    Angebot noch kein Testbericht vorhanden

Fakir

1800 Öko Power
1300 Watt, 7,0 kg
4,5 Liter Beutel, Microfilter
Fakir 1800 Öko Power
  • 4.1 von 5 Sternen bei Amazonab --- €

    Angebot Zum Testbericht des Fakir 1800 Öko Power

Fakir 1800 Öko Power 1300 Watt


Der Staubsauger-Test des Fakir 1800 Öko Power hat gezeigt, daß dieser Filtersauger bei einer Leistungsaufnahme von nur 1300 Watt auf dem Niveau eines 30% stärkeren 2000 Watt-Saugers arbeitet. Seine sehr schlanken Maße von 37 x 29 x 30 Zentimeter machen ihn zu einem wendig-kompakten Begleiter und sorgen dafür, dass man ihn platzsparend verstauen kann. Die Saugkraft lässt sich stufenlos regulieren. Mit einer Hartbodendüse, einer Polsterdüse, einer Möbelbürste und einer Fugendüse, die allesamt im Lieferumfang enthalten sind, kann dieser Staubsauger im Haushalt auf allen Untergründen mit guter Reinigungsfähigkeit überzeugen. » zum Fakir 1800 Öko Power Test
4.1 von 5 Sternen 4.1 von 5 Sternen
381 Kundenbewertungen. Preis ab — €.


Bodenstaubsauger Vergleich 2017: Unterschiede auf einen Blick

Hier finden Sie alle getesteten Staubsauger im Überblick. Mit Klick auf die Spaltenüberschrift, können Sie die Daten sortieren. Halten sie die Shift-Taste gedrückt, um mehrere Spalten gleichzeitig zu selektieren. Mit der Suchfunktion können Sie die Tabelle schnell auf bestimmte Begriffe eingrenzen.

Legende: +++ sehr gut, ++ gut, + befriedigend, - ausreichend, -- mangelhaft, --- ungenügend
PlatzBildTypVerbrauchBeutel/BoxFiltertypSaugleistungLautstärkeGewichtRadius
1Siemens
VSZ 31455
1800 WBeutelHEPA
(4 Liter)
+++79 dB6 kg10 m
2Siemens
VS06G2410
2400 WBeutelUltra Air II
(3,3 Liter)
++85 dB5 kg10 m
3Bosch Roxx’x
BGS 61430
1400 WStaubboxHEPA+++72 dB8,4 kg11 m
4Miele S5381
EcoLine
1200 WBeutelHEPA
(4,5 Liter)
+++76 dB8 kg10 m
5Bosch BSG81466
Compressor
1400 WBeutelHEPA
(5,5 Liter)
++74 dB6,1 kg13 m
6Philips FC9150/012000 WBeutelHEPA
(4 Liter)
++76 dB6,3 kg12 m
7Bosch Ergomaxx
Professional
BSG81261
1200 WBeutelHEPA++k.A.7,5 kg13m
8Siemens
VSZ32410
2400 WBeutelUltra Air II
(4 Liter)
++85 dB4,3 kg10 m
9Miele S762
41176207
2000 WBeutelHyClean
(4 Liter)
++80 dB7 kg10 m
10AEG Vampyr
CE Power24
2400 WBeutelMicrofilter-System
(4 Liter)
++k.A.4,75 kg9,5 m
11Miele S 3711600 WBeutelSuper Air Clean
(4 Liter)
+79 dB6,4 kg9 m
12AEG CE Vampyr2000 WBeutelMicrofilter-System
(4 Liter)
+k.A.4,7 kg8,5 m
13Fakir 1800
Öko Power
1300 WBeutelMicrofilter-System
(4,5 Liter)
+67 dB7 kg9 m