Die Testportal Redaktion spendet für Kinder in Not

KNH Spendenbestätigung
Die Spendenaktion ist beendet und wir möchten uns recht herzlich für die rege Beteiligung bedanken! Zwar kamen bis zum 24.12.2012 durch Teilen, Likes, +1, Twittern & Co. „nur“ 894,- € statt der erhofften Summe zusammen. Doch das Redaktionsteam hat sich spontan entschlossen, die Lücke bis zum Spendenziel zu schließen. Somit legen wir 106 Euro selbst in den Topf.
Wir freuen uns also, dass wir für das Kindernothilfe-Projekt Äthiopien: Hilfe für Straßenkinder einen Betrag von 1000,- € spenden konnten! Den Beleg für den Geldbetrag finden Sie links zum Anklicken.

Ihr Team vom Staubsauger Testportal

Vorgeschichte: Hier finden Sie den ursprünglichen Aufruf

Die Redakteure des Staubsauger Testportals möchten einer gemeinnützigen Organisation 1000,- Euro spenden.
Aus der großen Menge an wohltätigen Organisationen haben wir uns im Rahmen dieser Aktion für die Kindernothilfe entschieden, die sich international für notleidende Kinder einsetzt und das Spendensiegel des DZI trägt (mehr Informationen dazu weiter unten). Das Geld soll dem Projekt Äthiopien: Hilfe für Straßenkinder zugute kommen.
KNH

Unsere Redakteure spenden, aber wir brauchen Ihre Mithilfe!
Es gib verschiedene Aktivitäten, die Sie durchführen können, um uns zu helfen, das Spendenziel von 1000,- Euro zu erreichen. Jede dieser Aktivitäten wird von den Redakteuren des Testportals mit einem Beitrag von jeweils 1,- € in den Spendentopf belohnt.

  1. Teilen unserer Spendenaktion bei Google+.
  2. unserer Spendenaktion bei Facebook.
  3. Twittern unserer Spendenaktion
  4. Verlinken unserer Spendenaktion bspw. in Ihrem Blog oder auf Ihrer Webseite. Die zu verlinkende Adresse/URL lautet https://staubsauger-testportal.de/spendenaktion/.
  5. Ein Like oder +1 bspw. direkt hier oben rechts auf der Spendenseite.

Der aktuelle Stand des Spendentopfes wird rechts in der Seitenleiste angezeigt und regelmässig aktualisiert. Die Aktion läuft bis zum 24.12.2012. Nach erfolgter Spende werden wir den Spendenbeleg hier veröffentlichen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn das Spendenziel schnell erreicht wird und danken schon jetzt ganz herzlich für Ihre Mithilfe!

Ihr Team vom Staubsauger Testportal

Teilnahmebedingungen

Das wichtigste Vorab: Es handelt sich um eine Charity-Aktion. Wir haben diese Aktion geplant und umgesetzt, d.h. sie kostet uns Zeit und Geld. Beides investieren wir gerne, wünschen uns aber einen fairen Umgang also insb. keine formaljuristischen Spitzfindigkeiten oder Basisdiskussionen à la „Warum denn die Kindernothilfe? Brot für die Welt oder … sind doch viel besser/seriöser/…“ u.ä.

Es handelt sich insb. nicht um ein Gewinnspiel; es gibt also durch das Mitmachen – außer eines guten Gewissens – nichts zu gewinnen. Daher ist klar, dass jeder an dieser Charity-Aktion mitmachen darf und soll.

Die genannten Aktivitäten dürfen pro Person jeweils einmal durchgeführt werden, d.h. eine Person kann 1 x twittern plus 1 x bei Facebook teilen plus 1 x bei Google+ teilen plus 1 x verlinken. Für jede dieser Aktivitäten legen wir 1,- € in den Spendentopf. In Summe kann damit eine Person durch max. vier verschiedene Aktivitäten zu einem Spendenzuwachs von 4,- € beitragen. Die Charity-Aktion läuft, bis der Spendentopf entweder den Betrag von 1000,- € erreicht hat oder maximal bis zum 24.12.2012, 24:00 Uhr (whatever comes first).

Wir müssen uns vorbehalten, diese Aktion jederzeit abzubrechen oder zu beenden. Dies gilt insbesondere bei höherer Gewalt oder falls die Aktion aus anderen organisatorischen, technischen oder rechtlichen Gründen nicht durchgeführt bzw. fortgesetzt werden kann. Für Schäden aller Art haften wir nicht, außer bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz.

Was ist die Kindernothilfe?

Die 1959 in Duisburg gegründete Kindernothilfe ist ein eingetragener Verein und dem Diakonischen Werk der Evangelischen Kirche in Deutschland angeschlossen.

Im Laufe der Jahre hat sich die Kindernothilfe vom ursprünglichen Ziel, notleidenden Kinder in Indien zu helfen, zu einem der größten christlichen Kinderhilfswerken in Europa weiterentwickelt. Derzeit, also mehrere Jahre vor 2015, wurden über 770.000 Jungen und Mädchen in über 980 Projekten rund um die Welt gefördert, darunter Afrika, Asien, Lateinamerika und Osteuropa.

Dabei trägt sich der Verein zu über 90 Prozent durch seine Spender. Die Kindernothilfe trägt das Spendensiegel des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (vgl. unten Informationen zu Hilfsorganisationen).[/one][/toggle]

Informationen zu Hilfsorganisationen

Beim Spendenrat www.spendenrat.de, dem Dachverband spendensammelnder gemeinnütziger Organisationen, oder beim Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen www.dzi.de kann man sich über Hilfsorganisationen informieren.